Wir verwenden zum größten Teil Open-Source-Software. Diese Produkte sind für Sie kostenfrei. Die Hersteller finanzieren die Neu- und Weiterentwicklung durch Spenden. Der Vorteil der Software ist unter anderem eine hohe Stabilität. Diese wird dadurch realisiert, dass der Programmcode öffentlich zur Verfügung steht. Durch die große Anzahl der freien Entwickler sind im Programmcode kaum Fehler vorhanden, wie es sonst bei kommerziellen Betriebssystemen und Anwendungen vorkommt. Sollten doch Fehler auftreten, werden diese schneller gefunden und durch die Entwickler behoben. So wird zunehmend neben Windows als Arbeitsplatz-Betriebssytem auch Linux verwendet. Im Server Bereich hält vermehrt Linux Einzug.

 

 

In den Unterpunkten "Betriebssysteme" und "Programme" befinden sich Downloadlinks von "www.heise.de" und "www.chip.de", so können Sie einige Produkte testen.